LPBZ Christkindl

LPBZ Christkindl

Region Steyr-Kirchdorf
Heilstättenstraße 39
4400 Steyr
Telefon: 07252/52165-0
e-mail: lpbz-christkindl.post@ooe.gv.at

Weitere Informationen über unser Haus finden Sie auf unserer Homepage

Ansprechpartner

Heimleitung
Leopoldine Halbmayr
LPBZ Christkindl

Leitung des Betreuungs- und Pflegedienstes
Franz Seyerlehner

Kurzinfo:

Träger: Land OÖ

Bettenanzahl:

Über unser Haus:

Das Landespflege- und Betreuungszentrum Christkindl liegt in der Marktgemeinde Garsten in der Nähe des berühmten Weihnachtspostamtes Christkindl und ist darauf spezialisiert, 94 Menschen mit psychischen Erkrankungen und/oder geistigen Behinderungen entsprechend ihrer Bedürfnisse bestmöglich zu betreuen.

Jeder Mensch ist wertvoll und wir begegnen einander mit Respekt. Die Achtung der Menschenwürde ist ein zentraler Wert.

Wir schaffen für die Bewohnerinnen und Bewohner einen sicheren Rahmen, damit sie die Freude am Leben sowie weitestgehende Selbstständigkeit erhalten bzw. wiedererlangen können.    

Durch Aktivierung und liebevolle Pflege fördern wir unsere Bewohnerinnen und Bewohner bei der möglichst freien und kurzweiligen Gestaltung ihres Alltags. Wir orientieren uns an den Ressourcen und individuellen Bedürfnissen derBewohnerinnen und Bewohner.

Die Grundlage für die Qualität unserer Arbeit ist das professionelle Zusammenwirken in den Teams und zwischen den zahlreichen Berufsgruppen. Dies erreichen wir durcheine humorvoll-wertschätzende und ehrlich-direkte Kommunikation. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in Entscheidungsprozesse einbezogenund fachliche und persönlichkeitsbildende Schulungen werden regelmäßig angeboten.

Wir betreuen und pflegen nach anerkannten und zeitgemäßen Methoden wieMäeutik, Kinästhetik, Basale Stimulation etc. Die medizinische Versorgung decken Allgemeinmediziner und Fachärzte ab und zu den externen Arztterminen begleitenwir unsere Bewohnerinnen und Bewohner. Zusätzlich bieten wir hausintern Ergotherapie, Physiotherapie und Massage an.

Frisch zubereitete Speisen, Leben in Wohngruppen sowie sinnstiftendeBeschäftigungen durch Behindertenpädagoginnen sind für unsselbstverständlich. Wir fördern die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben innerhalb und außerhalb des Hauses (z. B. Urlaube, Festeim Jahreskreis, Singen oder Kegelabende, ...).

Zusätzlich steht unser Haus für interessierte Menschen im Rahmen von Veranstaltungen, Feiern und Schulprojekten offen.

Wir unterstützen unsere Bewohnerinnen undBewohner in allen Lebenslagen und begleiten sie auch im Sterben in ihrer vertrauten Umgebung.


< Zurück